Einführungsabend

Am ersten Abend werden die theoretischen Grundlagen erörtert – der Gang von der materiellen Welt in die geistige Welt und wieder zurück. Meiner Erfahrung nach ist es wichtig zu wissen, wo (in welcher Welt) ich mich gerade befinde und welche Möglichkeiten ich dort habe. Der theoretische Hintergrund bildet die Landkarte, die uns beim Reisen behilflich ist.
Das Wesentliche ist aber das persönliche Erleben. Dann gibt es die Gelegenheit, die Praxis selbst auszuprobieren eine erste Reise zu machen und danach zu besprechen.

Seminar
Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, tiefer in das Erleben des schamanischen Reisens einzusteigen. Wir lernen unser Krafttier kennen und lassen uns von ihm helfen, den Weg zeigen. Gemeinsam arbeiten wir an den entdeckten Herausforderungen und Aufgaben. Wir nutzen die schamanische Reise als direkten Weg, negative Glaubenssätze, Lebensmuster und immer wiederkehrenden Stress zu bearbeiten und zu wandeln. Wir lernen uns selbst besser verstehen und finden Zugang zum Verdrängten, das uns aus dem Hintergrund beeinflusst. An diesem Wochenende bekommst Du zumindest einen Eindruck von Deiner persönlichen Art, Dich im geistigen Bewusstsein wahrzunehmen, zu bewegen und dort handeln zu können. Bitte Decke und Schreibzeug mitbringen.